Tagebuch: überglücklich

22 04 2013

Montag, 22. April 2013

Er sei „überglücklich“, teilte mir gestern einer meiner Söhne per SMS mit. So wie ihm ging es gestern vielen Hertha-Fans, wie ein Blick in den heutigen „Tagesspiegel“ belegt. Der junge Mann ist Anhänger des Vereins, seitdem er einen Ball treten kann. Bei meinem Umzug habe ich so manchen Zettel von ihm gefunden, auf denen er als Kind seine Zuneigung zum Verein zu Papier brachte – z.B.: „Hertha – eine Liebe, die niemals vergeht!“

Scannen0003

Ausriss aus dem heutigen „Tagesspiegel“

Apropos Umzug: Ich bin auch überglücklich. Denn nach dreieinhalb Monaten habe ich gestern den letzten der 150 Umzugskartons ausgepackt. Küchenkram. Und überhaupt: Es grünt rapide. Wenn ich aus dem Bürofester schaue, sehe ich Eichhörnchen, die übermütig herumtollen wie kleine Kinder. Was will man mehr…

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: