Tagebuch: Liebling, ich habe die Busse geschrumpft…

3 01 2014

Freitag, 3. Januar 2014

Mit dem Einsetzen des Schrumpfungsprozesses im Busfernverkehr rechnet André Schwämmlein, einer der drei Geschäftsführer des Großanbieters Flix Bus, fest für dieses Jahr. Das verriet er mir, als ich ihn kurz vor Weihnachten in München interviewte. Es werde zwar noch Jahre dauern, bis der eine oder andere Konkurrent vom Markt verschwinde (Schwämmlein: „Es wird auf drei oder vier große Anbieter hinauslaufen“), aber einige Mitbewerbe müssten ihre Angebote schon zurückfahren. „Der Kunde zahlt nicht fünf Euro mehr für Musik unterwegs“, betont Schwämmlein mit deutlicher Anspielung auf den Mitbewerber ADAC/Postbus. Dass sich so viele Anbieter trotz des harten Preiskampfes nach dem ersten Jahr auf dem Markt halten können, erklärt Schwämmlein mit dem unerwartet hohen Volumen: „Wir alle können nur niedrigere Preise realisieren als geplant, dafür ist aber das Passagier-Volumen erheblich größer als gedacht.“

Auf jeden Fall steckt Flix Bus keine Unsummen in aufwendige Büros. So teilen sich die drei Geschäftsführer ein kleines Büro mit aneinander geschobenen Schreibtischen und viel Kabelsalat. Die Mann- und Frauschaft ist herzerfrischend unkompliziert.

Das im ersten Jahr nach der Liberalisierung des Busfernverkehrs eingeschlagene Tempo will Flix Bus beibehalten. Derzeit bedienen 30 Linien 70 Zielorte. „Wir wollen die Takte erhöhen und neue Linien eröffnen“, sagt Schwämmlein, „wir denken an die Verbindung Saarbrücken-Berlin“. Die Branche breche jetzt auf zu den Mittelstädten. So sind bei Flix Bus beispielsweise Verbindungen nach Würzburg und Erfurt im Gespräch.

Rückblick: In der „Zeit“ ist ein äußerst lesenswerter Artikel zum Thema Pressefreiheit erschienen. Er ist alarmierend – und bestätigt das, was ich vorgestern geschrieben habe [„Erpressung zu Silvester“]: http://www.zeit.de/2013/52/deutschland-pressefreiheit-freie-journalisten

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: