Tagebuch: Karneval in der Hitze

8 06 2014

Pfingstsonntag, 8. Juni 2014

9

7Noch nie habe ich in Berlin so viele Menschen am Straßenrand sitzen sehen wie heute, beim Straßenumzug zum „Karneval der Kulturen“. Wieder räumte über eine Million Zuschauer die Straßen – und saßen größtenteils im Schatten, falls welcher da war. Ich habe mich gewundert, wieviel Bier so mancher [junge] Zeitgenosse bei 35 Grad verdrücken kann. Aber das steht auf einem anderen Blatt.

Pausenlos waren Krankenwagen unterwegs, um Zuschauer mit Kreislaufproblemen zu versorgen. Es war so heiß und schwül, dass zu solchen Zusammenbrüchen kein Alkohol erforderlich war…1

Immer wieder liefen große Gruppen von Zuschauern den nächsten Festwagen entgegen, weil zwischen den einzelnen Wagen und Gruppen so große Lücken entstanden, dass man in ihnen bequem die Fußball-WM hätte durchführen können. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch.

Fleißig wurde aus den öffentlichen Pumpen Wasser geschwengelt, und ab und zu gab es auch einen kühlenden Schuss aus einer gigantischen Wasserpistole.

5300 Teilnehmer aus 80 Nationen wirkten beim Umzug mit und zogen in 82 Gruppen durch die Stadt – von den „Lehmmenschen aus Schlesien“ über eine koreanische und eine pakistanische Gruppe bis zum „Flying Disc Truck“. Multi Kulti in Berlin – wenigstens für einen Tag.

2

5

6

14

12

10

11

8

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: