Tagebuch: off road – Kreta1

10 05 2015

Sonntag, 10. Mai 2015

aaaaaaaaa

Zuerst lernte ich Daniel kennen, einen jungen Blogger. Wir trafen uns auf dem Flughafen von Heraklion zum Taxitransfer zum Hotel Daios Cove. Zur Gruppe, die am ersten Landrover Adventure Greece teilnahmen, gehörten noch zwei Bloggerinnen: Gesa und Anaïs, die einen Tag später eintraf. Der Rest der Gruppe: noch ein Journalist, ein Reisebüro-Mann, und ein Tausendsassa, der eine Reiseagentur mit einer Schar mobiler Reiseberater unterhält. Dazu Markus und Peter, die zwei Instrukteure von Landrover Experience, sowie ein Filmer und ein Fotograf. Und natürlich Christos Tassakos, unermüdlicher Verkaufschef des Luxushotels Daios Cove. Alles nette Leute. Wir haben viel geredet und viel gelacht.

E4444

Am letzten Montag ging unsere Tour los. Vorweg gesagt: Es wurde eine spannende, wunderbare Woche. Ich war bestimmt schon 30-mal oder mehr auf Kreta, aber von dieser Seite – oder genauer: aus dieser Höhe – habe ich die Insel noch nie gesehen. Weite Täler, Hochebenen, ein Pinienwald, Olivenhaine, Berge, Berge, Berge, auch Schneebretter und einmal ein regelrechter Schneekanal. Ohne Fahrzeuge mit Allradantrieb hätten wir all diese atemberaubenden [diesmal ist das Adjektiv gestattet] Ansichten nicht zu sehen bekommen. Die neuen Landrover Challenge Sport schnurrten wie die Kätzchen.

11111

Ich hatte ein wenig – Nachsicht für den Ausdruck – Schiss, off road zu fahren, weil ich noch nie längere Strecken mit Automatik gefahren bin. Deshalb überließ ich am ersten Tag das Steuer meinem Mitfahrer Sascha, den ich zum Dank dafür mit reichlich Fisherman’s Friend versorgte. Dafür erhob er mich in den Stand zu seinem best Fishermansfriend. Ab dem zweiten Tag fuhr ich auch. Ich hatte meinen inneren Schweinehund in die Wüste geschickt.

IMG_0148

Worum ging’s bei der Tour? Daios Cove ist ein tolles Hotel an einer schönen Bucht. Christos Tassakos will seinen Gästen „mit diesen Ausflügen ins unbekannte Kreta einen Mehrwert bieten“. Und so erarbeitete er mit Landrover Experience, zahlreichen Helfern und Sponsoren ein innovatives Tourenprogramm. Tag eins und zwei: off road-Touren in die Berge, Tag drei Katamaran-Tour, Tag vier und fünf wieder off road-Touren mit Übernachtung an einem einsamen Strand, Tag sechs Ausflug in das Städtchen Kritsa mit gemeinsamen Kochen und gemeinsamen Essen.

Bis Ende Mai nehmen 32 Reisebüro-Vertreter, Blogger und Journalisten an Promotion-Touren teil, um die Ausflüge kennen zu lernen und bekannt zu machen. Wir waren die erste Truppe. Um die Promotion-Tour durchführen zu können, hat der Verkaufschef eine stattliche Zahl von Unternehmen als Sponsoren unter einen Hut bekommen Ab dem 1. Juni sind die Touren frei buchbar – aber nur für Gäste des Daios Cove.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

12 05 2015
Christos

Schön, dass DU dabei warst, lieber Horst!

Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: