Tagebuch: alles pink, oder was?

3 09 2015

Donnerstag, 3. September 2015

Ihre Feste und Veranstaltungen sind legendär: Jasmin Taylor, Chefin des Veranstalters JT Touristik, lässt es zu solchen Anlässen an nichts fehlen. So war es auch gestern Abend, als – geschätzt – 150 Gäste ihrer Einladung zum Sommerfest folgten. Viele trugen irgendetwas in der Farbe Pink – die Damen Tops und Jacketts, die Herren wenigstens ein pinkes Einstecktuch. Ich hatte nichts Derartiges. Pink ist nicht gerade meine Farbe.

Am Anfang standen zwei Kollegen und ich wie Falschgeld herum. Um uns herum wurden lauter – ziemlich gleich aussehende – junge und nicht mehr ganz junge Damen fotografiert und gefilmt, die angeblich oder tatsächlich, was weiß ich, prominent waren. Aber nach und nach verzog sich die Fotomeute, es wurde gemütlicher.

jt1

Diese gutgelaunten Menschen sind nicht prominent, sondern haben irgendetwas gewonnen. Überhaupt, die Promentenwand lockte auch zu Fotosessions x-beliebiger Zeitgenossen an. So ließ ich mich mit einer „guten alten Bekannten“, ich würde fast sagen: Freundin, fotografieren – mit Anke Budde von Budde Urlaubsreisen [s. Foto unten]

JT 5

JT4

Auch Quatschfotos wurden geschossen – Anke mit Chris. Süß, oder?

JT3

Die Mitarbeiterinnen von Jasmin Taylor mussten weiße Söckchen tragen. Quatsch. Das ist eine optische Täuschung. Ein Lichtspiel.

Nette Leute habe ich getroffen. Und nette Gespräche geführt. Das Essen war fantastisch. Der Weißwein ein Gedicht. Und alles war pink angeleuchtet – herrlich. Mehr pink ging nicht.

JT2

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: