Notizbuch: der Maßstab

2 07 2017

Sonntag, 2. Juli 2017

Benetos Skiadas ist ohne Zweifel ein Genie. Nicht das absolute Gehör hat er, aber den absoluten Maßstab. Den hat er im Kopf. Wenn er ein Schiff oder ein Gebäude nur lang genug betrachtet und sich Notizen macht, ohne Maß zu nehmen – dann kann er das nachbauen. Naturgetreu und maßstabgerecht. Und das tut er auch seit 40 Jahren. So schuf er auf seiner Heimatinsel Paros ein Museum, wie ich es noch nie in meinem Leben und noch nie auf all meinen Reisen gesehen habe.

Schiffe…

…Schiffe…

…und Schiffe

Das Museum liegt in der Nähe des Dorfes Aliki. Museum – das ist nicht ganz der richtige Ausdruck. Miniaturmuseum – das passt auch nicht. Benetos nennt es das „Folkloremuseum der Kykladen-Zivilisation“. Das ist vielleicht ein wenig hochtrabend. Es ist eine einzigartige Modell-Sammlung unter Dach und im Freien: Schiffe, Schiffe, Schiffe sind zu sehen, Kirchen, Windmühlen, ein Leuchtturm, der verkleinerte Nachbau eines Amphitheaters. Benetos hat noch mehr geschaffen: die Zufahrtsstraßen, das Museumshaus und eine gemütliche Stelle, an der Gäste bewirtet werden können.

Löwenterrasse auf Delos

Ohne die Liebe und das Verständnis seiner Frau Popi hätte Benetos das alles nicht geschafft. Ihr, die vor drei Jahren gestorben ist, hat er auf dem Museumsgelände ein Denkmal gesetzt. „Er musste seine Werke schaffen, um zu überleben“, sagt seine Tochter Katarina. Wobei sie offen lässt, ob sie die Zeit nach dem Tod der Mutter meint oder Benetos Aktivitätsdrang oder die schwierige finanzielle Situation der Leute auf der Insel.

Amphitheater auf Milos

Auf jeden Fall hat Bastler Benetos jede Drachme, die er als Bauer und als Seemann verdiente, in sein Projekt gesteckt. Das aber, wie könnte es anders sein, ist unvollendet. Jetzt hat Benetos nach ein paar Jahren wieder angefangen, Schiffe zu schaffen – mit dem absoluten Maßstab im Kopf.

Benetos‘ größtes Werk: der Nachbau der orthodoxen Kathedrale von Parikia/Paros – und unten das Originial

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: